Bilder

 

Nun sind wir auch in Niederselters in der Brunnenstraße mit einem Plakat gegen Windkraft präsent

IMG_0369IMG_0368

 

 

 

Hallo zusammen,

für all diejenigen, welche damit an geeigneter Stelle etwas anfangen können. Die Bilder sind von heute 17.05.2017 und zeigen eindeutig eine Vielzahl Rotmilane AUF dem Vorranggebiet Selters Münster für Windkrafträder. Damit ist ganz klar das Jagdgebiet der Rotmilane dokumentiert. Die Anzahl der Rotmilane schätze ich auf ca. 20 Tiere. Leider war es unmöglich alle Tiere auf einem Bild festzuhalten. Ich habe noch unzählige weiter Bilder gemacht, wer Originale benötigt kann sich gern melden.

ATT00028ATT00019ATT00031ATT00022

 

Freundliche Grüße

Christian

 

Schild_Windkraftwindwahnbanner

 Mit diesem Link kommt man auf die Seite zum ausdrucken in DIN A4 des Flyers, so könnte Münster mit 13 Windrädern aussehen!!!!!

Auf dieser Seite stellen 

wir eine Fotomontage der in Planung befindlichen Windkraftanlagen aus, damit sich die Bürger in Münster einen ersten Eindruck der Größe moderner industrieller Windkraftanlagen machen können. Eine Windkraftanlage hat bis zum Maschinenhaus eine Höhe von 146 m. Mit den angebauten Flügeln ergibt sich eine Gesamthöhe von 209 m.

bi

Münster mit dem dahinterliegenden Windpark

 

!cid_DC1935B2B3B44FA8A1F27A065FE6A458@DominikVetter

 

 

winddunge

Hier der Blick von der Petri-Mühle in Richtung Weyer.

Rechts befindet sich das Neubaugebiet “ Im Dunger „. Ab 2016/2017 mit einer wunderbaren Aussicht auf die Windkraftanlage.

windbio

windheerstras

Dies ist der Anblick von Weyer nach Münster. 

Planen UKA-Projektierer Windpark in Vogelschutzgebiet ? 07.09.2015

Wer die Original-Karten der Flurbereinigung von 1955 zu Rate zieht, wird sich wundern, dass die Planungen der Windindustrieanlagen für das Flurgebiet Niederfeld Münster direkt an ein Vogelschutzgebiet erfolgen. Solche Standorte sind eigentlich Taburegion für Rotoranlagen. Auch die unmittelbare Nähe zu einer stillgelegten Mülldeponie und ein historisches Bergbauareal verbieten eigentlich den Bau derartiger Anlagen auf solchem Gelände. Man darf gespannt sein, was die zuständigen Berg- und Naturschutzbehörden dazu bemerken. Auf jeden Fall dürfte die Gemeindevertretung Selters unter diesen Umständen nicht ohne entsprechende Fachgutachten zum Projekt Stellung nehmen. 

    Flurkartewin

IMG_2629

Kranich-Zug von Ost nach Südwest am 30.10.2015 um 16:53 aufgenommen über unserem Haus 

luft mü-bless

Nachdem bereits sechs Windkraftanlagen bei Blessenbach / LaubusEschbach seit Jahren den östlichen Horizont der Region bestimmen, sollen jetzt auch von Norden und Süden neue Windtürme die Dörfer des Laubustals einkreisen und beschatten. Diesen Absichten stellen sich inzwischen zahlreiche Anwohner mit Protesten und Widersprüchen gegen die Pläne entgegen

 

        touriwind

http://www.nnp.de/lokales/limburg_und_umgebung/Gegen-die-Windkraft-in-Muenster;art680,1685227

Artikel NNP vom 07.11.2015

Gegen die Windkraft in Münster

Info Abend Mittwoch am 04.10.2015. Thema: Text und Dia Vortrag von Frau Nelson “ Kampf für ihr Daubhaus “

Kampf gegen Windmühlen

20151104_201750

 

20151104_201330

20151104_201200

20151104_201335

 

20151104_201326